Navigation überspringen

Aktuelles / Projekte aus dem Bereich Life Sciences

  • Digitalisierung: Nicht erst seit der Corona-Pandemie ist die Digitalisierung im Bereich Bestandteil von Projekten. 
    Dabei ist die Vielseitigkeit der Digitalisierung in den Naturwissenschaften von Bedeutung. Beispielsweise geht es um Vor- und Nachteile von digitalen Tools beim Experimentieren, Möglichkeiten der Gestaltung von digitalen FD-Sitzungen und dabei die Abwägung von Chancen und Risiken oder auch dem didaktischen Blick auf digitale Tools und deren Anwendung.
  • Sprachsensibler Fachunterricht: Beginnend durch einen pädagogischen Tag am Seminar, haben wir im Bereich die Möglichkeiten des sprachbewussten Unterrichts aufgezeigt und anhand von selbst durchgeführten Beispielen sowie der Betrachtung von Chancen und Risiken vertieft. Und hier sind wir am stetigen Weiterentwickeln…
  • Experimentieren im naturwissenschaftlichen Unterricht: Fächerübergreifend findet in unregelmäßigen Abständen eine ganztätige Veranstaltung für Referendarinnen und Referendare statt, die einerseits die Sicherheit des Experiments an sich und andererseits die Vielfalt und Chancen von Versuchen im Blick hat. Versuche der einzelnen Fachdidaktiken die fächerübergreifend eingesetzt werden rundet diesen Tag ab.
  • Bereichsweite Mentorentagung: Jährlich bieten wir eine Dienstbesprechung für Mentoren an, die einerseits die wichtigen Punkte in der Ausbildung von Lehrkräften und gleichzeitig die Verzahnung von Schule und Seminar im Blick hat. Abgerundet wird dies oft mit weiteren didaktischen Themen, bevor man dann in den einzelnen Fachdidaktiken den Austausch vertieft.
Weitere Informationen
 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.