Spanisch

Sólo hay una manera de ser maestro: ser discípulo de sí mismo.
José Camón Aznar
Si quieres aprender, enseña.
Cicerón

Lehrbeauftragte / Fachleiterinnen

Bettina Bürkert
Lehrerin für Spanisch am Herzog-Christoph-Gymnasium, Beilstein
Lehrbeauftragte für Spanisch am Seminar

Ainara Ganchegui
Lehrerin für Spanisch am Königin-Charlotte-Gymnasium, Stuttgart
Fachberaterin für Spanisch am ZSL
Lehrbeauftragte für Spanisch am Seminar

Inés Hesse
Lehrerin am Remstal-Gymnasium, Weinstadt
Lehrbeauftragte für Spanisch am Seminar

Elke Hildenbrand
Lehrerin am Georgii-Gymnasium, Esslingen
Fachleiterin für Spanisch am Seminar

Cornelia Korb-Devic
Lehrerin und Fachvorsitzende für Spanisch am Hölderlin-Gymnasium, Lauffen am Neckar
Fachberaterin für Spanisch am ZSL
Lehrbeauftragte für Spanisch am Seminar

 

Voraussetzungen für die Ausbildung im Fach Spanisch

  • sehr gute Sprachkenntnisse (C1)
  • wenn möglich, längerer Aufenthalt in einem spanischsprachigen Land



Was Sie erwartet...

Sie lernen ...

  • Spanischunterricht kurz- mittel- und langfristig auf verschiedenen Klassenstufen kompetenz- und aufgabenorientiert zu planen, Unterrichtssequenzen und -Stunden durchzuführen und zu reflektieren.
  • die Spezifika von Spanisch als Tertiärsprache zu nutzen.
  • verschiedene Methoden, Medien und Sozialformen für die Schulung der kommunikativen Kompetenzen (Schreiben, Sprechen, Lese- und Hörverstehen) funktional einzusetzen.
  • konstruktiv mit der Heterogenität von Lerngruppen umzugehen (Einsatz geeigneter Instrumente zur Diagnose und Förderung).
  • unterschiedliche Formen der Leistungsmessung zielgerichtet einzusetzen.
  • die Förderung der Interkulturellen Kommunikativen Kompetenz in den Unterricht zu integrieren.
  • den Einsatz digitaler Medien im Spanischunterricht zu reflektieren und sinvoll zu nutzen.


Unsere Arbeitsschwerpunkte

Zur Zeit beschäftigen wir uns vor allem mit folgenden Themen...

  • Bedeutung der Digitalisierung und der Neuen Medien für den Spanischunterricht
  • Integration zwischen Fachdidaktik und Spanischunterricht mittels Praxisbeispielen
  • Der Weiterentwicklung des Spanischunterricht vor dem Hintergrund des Bildungsplan 2016 und der Digitalisierung an den Schulen


Literaturhinweise (eine Auswahl)

1. Fachdidaktiken  

  • Bär, Marcus et. Al (Hgg): Spanischdidaktik. Praxishandbuch für die Sekundarstufe I und II, Berlin 2016. 
  • Grünewald, Andreas / Küster, Lutz (Hgg): Fachdidaktik Spanisch. Tradition - Innovation - Praxis, Stuttgart 2018 
  • Mandler, Jan: Spanisch unterrichten: planen, durchführen, reflektieren. Cornelsen 2017 
  • Sommerfeldt, Kathrin (Hg): Spanisch Methodik, Berlin 2011

 
2. Nützliche Adressen (eine Auswahl)

Consejería de Educación y Ciencia en Alemania
http://www.educacion.gob.es/exterior/al/es/consejeria/direccion.shtml

Instituto Cervantes
http://www.cervantes.de

DSV - Deutscher Spanischlehrerverband
http://www.hispanorama.de

Unterrichtsmaterialien:

http://lehrerfortbildung-bw.de/faecher/spanisch/

 

3. Zeitschriften

  • Der fremdsprachliche Unterricht Spanisch - Grundlagen, Unterrichtsvorschläge, Materialien, Friedrich Verlag, Seelze
  • Hispanorama - Zeitschrift des DSV (Deutscher Spanischlehrerverband), s.o.
  • ECOS - Spotlight Verlagwww.spotlight-verlag.de
  • Revista de la Prensa - Verlag Eilers & Schünemann

 

Stand:  09/2020

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.